Bd. 144 Nr. 1 (2022): Realismus und Antirealismus in der Theologie
Abhandlungen

Die „Goldene Mitte“ zwischen Realismus und Antirealismus. Epistemisch-immanenter oder metaphysisch-immanenter Realismus?

Titelseite des Themenheftes "Realismus und Antirealismus in der Theologie

Veröffentlicht 2022-03-01

Schlagworte

  • Realismus,
  • Antirealismus,
  • Metaphysik,
  • Kant,
  • immanenter Realismus,
  • empirischer Realismus,
  • Ding-an-sich
  • ...Mehr
    Weniger

Abstract

In diesem Beitrag möchte ich an die Konzeption der „praktischen Metaphysik“ von Saskia Wendel und Martin Breul drei kritische Anfragen zur Begriffsklärung stellen. Diese Anfragen betreffen den Metaphysikbegriff, den Begriff der ontologischen Verpflichtung und den Status der noumenalen Wirklichkeit in dem von Breul vorgeschlagenen internen Realismus. Ich bezweifle, dass dieser interne Realismus die gesuchte „goldene Mitte“ zwischen Realismus und Antirealismus ist. Vielmehr ist der interne Realismus selbst ein semantischer Antirealismus. Schließlich aber will ich Wendel und Breul darin zustimmen, dass Metaphysik nicht politisch unschuldig sein kann.

Literaturhinweise

  1. siehe Beitrag